Rita Mukami

 

Sie wurde 2010 in den Slums in Nairobi als Schwester von Celestine geboren. Ihre Mutter kann leider nicht für beide Kinder sorgen. Es mangelte an Schulbildung, medizinischer Versorgung, Wasser und Elektrizität.

Ann Wambui

 

Sie ist 2000 geboren. Sie hat bei ihrer Großmutter gelebt, da ihre Eltern an HIV/Aids gestorben sind. Diese konnte aber leider nicht für sie sorgen und es mangelte an beinahe allem.

Mary Wanjuku

 

Sie wurde 2002 geboren. Ihre Eltern starben an HIV/AIDS, als Mary noch ein kleines Kind war.

John Mwangi

 

Er ist 2009 geboren und ist gemeinsam mit seiner Schwester Virginia ins Waisenheim gekommen. Nach dem Tod des Vaters hat die Mutter nochmals geheiratet. Dieser Mann wollte Viginia und John vergiften. Sie stammen aus sehr ärmlichen Verhältnissen und konnten sich nicht einmal Wasser leisten.

Faith Wanjiku

 

Sie ist 2000 in den Kiandutu Slums – Thika geboren. Der Vater hat die Familie verlassen. Oft gehen die Kinder hungrig zu Bett, da das Geld für Nahrung fehlt. Es mangelt an Nahrung, Wasser, Bildung und medizinischer Versorgung.

Virginia Muthoni

 

Sie ist 1999 geboren. Sie ist gemeinsam mit ihrem Bruder John Mwangi ins Waisenheim gekommen. Nach dem Tod des Vaters hat die Mutter nochmals geheiratet. Dieser Mann wollte Viginia und John vergiften. Sie stammen aus sehr ärmlichen Verhältnissen und konnten sich nicht einmal Wasser leisten.

Timothy Mburu

 

Er ist 2005 geboren. Er wurde von seinen Eltern verstoßen und ist von seinen Großeltern “geduldet” worden. Als er ins Heim kam, konnte er weder schreiben, lessen oder rechnen.

Samuel Ndungu

 

Er wurde 2000 geboren und ist der Bruder von Peter Ndungu.

John Chege

 

Er ist 2003 geboren worden. Er hat 5 Geschwister. Die Familie ist nach dem Verlust des Vaters aus ihrer Wohnung vertrieben worden, da sie sich die Miete nicht mehr leisten konnten. Jetzt leben sie in den Slums von Thika. Seine Mutter nimmt immer wieder kleine Arbeiten an, wie Wäsche waschen. Doch diese Arbeit ist keinesfalls sicher und so gehen die Kinder oft hungrig zu Bett.

Celestine Mbae

 

Er wurde 2008 in den Slums in Nairobi geboren. Er ist gemeinsam mit seiner Schwester Rita ins Waisenheim gekommen. Ihre Mutter kann leider nicht für beide

Kinder sorgen. Es mangelte an Schulbildung, medizinischer Versorgung, Wasser und Elektrizität.

Peter Mulei

 

Er ist 2005 in den Kiandutu-Slums (Thika District) geboren. Er ist ein Halbwaisenkind, da der Vater an HIV/Aids verstorben ist. Peter geht oft hungrig zu Bett, da das Geld für Nahrung fehlt. Oft haben sie nichts zu essen und sind auf die Gunst der Nachbarn angewiesen, die ihnen Reis, Kartoffel und Gemüse geben. Es mangelt in den Slums außerdem an Kleidung, Wasser, Elektrizität, Bildung und medizinischer Versorgung.

Magdaline Njeri

 

Sie wurde 2003 als Schwester von Caroline geboren. Sie ist ebenfalls ein Halbwaisenkind. Nicht um zu lernen gingen sie in die Schule, sondern wegen des World Feeding Program in den Schulen. Der Mutter war es unmöglich für die Kinder zu sorgen.

Joseph Kihara

 

Er wurde 1999 geboren. Seine Eltern sind sehr früh an HIV/Aids verstorben und die Großmutter hat sich um ihn gekümmert. Diese war aber sehr arm und konnte nicht für ihn sorgen.

Prince Gitau

 

Er wurde 2007 in den Slums von Nairobi geboren. Seine Eltern sind schon sehr früh an HIV/Aids gestorben und Prince wurde von den Slumbewohnern mitbetreut.

James Njogu

 

Er wurde 1998 geboren und wohnt mit seiner Mutter in den Slums Kariobangi South, Nairobi. Er hatte 5 Brüder, wovon 2 wegen schwerer Krankheit verstorben sind, da sich die Mutter keine medizinische Versorgung leisten konnte. Sie gehen oft hungrig zu Bett, da auch das Geld für Nahrung fehlt. Die Mutter nimmt manchmal Jobs an, damit die Kinder zumindest manchmal warme Mahlzeiten bekommen. Es mangelt an Nahrung, Wasser, Bildung und medizinischer Versorgung.

Kevin Chege

 

Er ist 2002 geboren. Er wurde in den Kiandutu Slums geboren. Seine Mutter konnte weder für Nahrung noch für Schulbildung sorgen.

Peter Ndungu

 

Er wurde 2007 in den Slums von Thika geboren. Seine Mutter und sein Vater sind an HIV/Aids gestorben. Er hat gemeinsam mit seinem 13-jährigen Bruder bei den Großeltern gelebt, die für die beiden Buben nicht sorgen konnten. Es mangelte an medizinischer Versorgung, Nahrung und Schulbildung.

Simon Muchiri

 

Er wurde im Jahr 2000 geboren. Nach den Wahlen 2007 wurde er mit seiner Familie während des Bürgerkrieges vertrieben. Dabei wurden seine Eltern getötet. Nun lebte er bei seinen Großeltern, die für Simon nicht adäquat sorgen konnten. Simon ist ein Waisenkind, mit großem Potential. Er ist hilfsbereit und liebt es, anderen Menschen zu helfen

Caroline Waithera

 

Sie ist 2001 geboren und Halbwaise. Sie lebt in den Kiandutu Slums-Thika District. Sie hatte 5 Geschwister, wovon 2 wegen schwerer Krankheit verstorben sind, da sich die Mutter keine medizinische Versorgung leisten konnte. Sie gehen oft hungrig zu Bett, da auch das Geld für Nahrung fehlt. Wenn Arbeit angeboten wird, nimmt die Mutter auch immer Jobs an, damit die Kinder zumindest manchmal warme Mahlzeiten bekommen. Es mangelt an Nahrung, Wasser, Bildung und medizinischer Versorgung.

Margret Njeri

 

Sie wurde 2002 in den Slums in Nairobi geboren. Sie hat 3 Geschwister. Ihre Mutter konnte für die Kinder nicht sorgen. Es mangelt an Nahrung, Schulbildung und medizinischer Versorgung. Der Vater ist an HIV/Aids gestorben und die Mutter findet keine Arbeit, um all ihre Kinder zu versorgen. Margret ist Analphabetin.

Josphine Loko

 

Sie wurde 2000 geboren. Ihre Mutter leidet an einer sehr schweren Depression, unfähig zu arbeiten und der Vater hat sie mit ihrer Mutter in Kariobangi South – Slums in Nairobi zurückgelassen. Vor der Eröffnung der Waisenheimes 2012 ist auch die Mutter aus dem Leben der Kleinen verschwunden.

Hannah Wanjiku

 

Sie wurde 2003 geboren. Der Vater hat die Familie verlassen und die Mutter kann für Hannah und ihre Geschwister nicht sorgen.

KINDER

Raymond

 

Er wurde 2008 in den Slums von Nairobi geboren. Seine Eltern sind schon sehr früh an HIV/Aids verstorben. Raymond ist ein sehr strebsamer und liebenswerter Junge. Wenn er einmal groß ist, möchte er Arzt werden.

Kevin

 

Er ist 2005 in den Kiandutu Slums in der Nähe von Thika geboren. Nach dem Tod seiner Eltern ist er zu seinen Großeltern in die ländliche Gegend gezogen. Dort konnte er aber weder zur Schule gehen, noch gab es genug Nahrung.

Mary Wambui

 

Sie wurde 2005 in der Nähe von Thika geboren. Sie musste bei den Großeltern leben, da die Eltern sie verstoßen haben. Leider konnten die Großeltern wegen großer Armut nicht für sie sorgen. Mary ist ein sehr strebsames und fröhliches Mädchen.

Maureen

 

Sie ist 2005 in den Slums von Nairobi geboren. Der Vater hat die Familie verlassen und die Mutter konnte leider nicht für all die Kinder sorgen. Es mangelte an Nahrung, Hygiene, Schulbildung und medizinischer Versorgung.

 

Jane Matheka

 

Sie wurde 2000 in der Nähe von Nairobi in einem ländlichen Gebiet geboren. Ihre Eltern sind an HIV/AIDS gestorben. Jane wuchs dann bei ihren Großeltern auf, doch die kommen aus ärmlichsten Verhältnissen und konnten nicht für sie sorgen.

Kevin Kiarie

 

Er ist 2009 geboren und wurde von seinen Eltern verstoßen. Der kleine Bub wurde dann zu seinen Onkeln gebracht, wo er misshandelt wurde und in einem Stall angebunden leben musste. Gott sei Dank haben wir von dem Schicksal erfahren und ihn im Waisenheim aufnehmen können.

Spendenkonto:

Raiffeisenbank Eggenburg

IBAN: AT713212300000500165

BIC: RLNWATWW123